away from me

Wenn ich so nach draußen seh und die wolken betrachte die sich über den Himmel schieben, wünsche ich mir nichts sehnlicher, als über ihnen zu sein...

Weg von mir.

Weg von dieser Welt.

Er hat geschrieben ob ich wohl noch da bin wenn er

denn kommt

mittags.

Klar.

Ich frag mich nur für was dich das noch intressiert...

Muss schlafen... morgen arbeiten...

Fit sein und lächeln

denn ich hab ja

mal wieder gelogen

erzählt es ist

alles in ordnung

die wahrheit ist

es ist nichts in ordnung

ich hab keine thera gemacht

zumindest nicht in dem

Maße und Erfolg

wie ich gesagt hab

aber was hätte ich denn tun

sollen?

Der Job ist die einzige Chance

auch auf ne thera.

und zumindest muss ih mich mit niemandem

gemeinsam umziehen

wenigstens das

keine argen blicke

keine beschissenen fragen.

nur schlafen ohne meds ist... echt hart... jetzt drückts mich nieder...

die spuren der Nacht verbunden

alte wunden

neue wunden

muss ein wenig schlafen jetzt...

versuchen klar zu werden!

5.3.07 09:28, kommentieren

versagt

dir ist alles so gleichgültig...

ich geh zugrunde

für wen soll ich das alles noch machen?

2h "geschlafen"...

versagt

 

5.3.07 07:36, kommentieren

bebende angst - fließende worte

bebende angst

vor dem

was kommt

ich bin allein

einsam

mit mir

und meinem hirn

was nicht das tut

was ich will

denn ich will

ja glücklich sein

klarkommen

andere gut behandeln

warum...

muss es so sein

warum

musste all das passieren

warum

trag ich das alles allein mit mir herum

ich bin selber schuld

zugenähter mund

sprechen

verboten

darum

schreib ich

so gerne

es nimmt

es nich

aber

worte

fließen lassen

ist ergänzend

zum andern fluss

 

4.3.07 21:40, kommentieren

zum bösen mutiert/innerlich krepiert

was tust du? Fragst du mich...

Schreiben. Sag ich.

Was tu ich wirklich?

Innerlich krepieren...

drecksschlampe. bitch. bastard. das bin ich für dich.

ich will und wollte nie dir die schuld daran geben dass ich so bin wie ich bin...

und vielleicht hast du irgendwo gelesen, dass borderliner oft in beziehungen geraten in denen sie gewalt wieder und wieder erleben... und hütest dich in diesem Satz...

sagst es auch nicht anders.

mit mir kann man nicht anders umgehn.

ich hab dich zum bösen mutieren lassen.

warum?

ich weiß es nicht.

ich war zu eifersüchtig.

zu besitzergreifend was deine liebe anbelangt.

zu krank als dass man mich lieben könnte

4.3.07 21:20, kommentieren

Kranke Liebe?

hat mich diese liebe krank gemacht? wars meine vergangenheit? meine kindheit? oder einfach mein ganzes leben?

2 Kommentare 4.3.07 20:56, kommentieren